DE | FR | NL

Wahrscheinlich gehen alle jungen Mädchen in Ihrer Umgebung auf eine weiterführende Schule. Auch die Mädchen in Madagaskar wollen sich so auf ihre Zukunft vorbereiten. Da es in ihrem Dorf im Dschungel keine Schule gibt, müssen Mädchen im Alter von 11 bis 18 Jahren in die Stadt Moramanga umziehen, um dort weiter zu lernen.

Um zu (über)leben, sind sie gezwungen, kleine, häufig ungesunde Räume zu mieten. In großer Entfernung zu ihren Eltern sind sich diese Mädchen physisch und moralisch stark gefährdet, denn sie werden Ziel und Opfer von gewissenlosen Erwachsenen und Jugendlichen. Die traurigen Folgen für diese armen Mädchen sind Prostitution, Ausbeutung, frühe Schwangerschaft und sexuell übertragbare Krankheiten.

Darunter leidet nicht nur ihre Ausbildung, da diese Mädchen sich mehrheitlich dazu gezwungen sehen, mit den Konsequenzen und Verletzungen, die ihr zukünftiges Leben bestimmen werden, nach Hause zurückzukehren. Sie haben ihre Jugend verloren.

„Wie kann ich ihnen helfen?“ werden Sie sich fragen. Hilfe und Hoffnung V.o.G. kümmert sich um den Ankauf eines Grundstücks mit vier Gebäuden, die als Unterkunft für junge Mädchen dienen werden und wo sie unter Betreuung gemeinsam leben können. Das Grundstück bietet Platz für dreißig junge Mädchen im Alter von 11 bis 18 Jahren, die hier wohnen und Schulen in der Stadt besuchen können. Alle Mädchen werden angenommen, aber die ärmsten und verletzlichsten Mädchen haben Vorrang.

Hilfe und Hoffnung V.o.G. beteiligt sich mit 25.000 Euro an diesem Projekt in der Stadt Moramanga. Das ist nicht nur notwendig, sondern sehr dringlich, weil viele junge Mädchen ansonsten Gefahr laufen, dass sie keine ausreichende Bildung erhalten.

Das Projekt soll den Mädchen, die aus dem Dschungel kommen und in der Stadt zur Schule gehen wollen, Bildungschancen bieten. Außerdem dient das Projekt zur Bekämpfung der Ausbeutung junger Mädchen. Sie können sie schützen!

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Fürsorge für diese jungen Mädchen!

Sie können:


für ein soziales Projekt spenden: IBAN: BE11 4176 0100 0148 und BIC: KREDBEBB
(Hilfe und Hoffnung V.o.G. – mit Steuerbescheinigung ab € 40,00 in belgien und €120,00 in Luxemburg). Diejenigen, die im Laufe des Jahres € 40,00 / €120,00 oder mehr spenden für ein soziales Projekt, bekommen das nächste Jahr automatisch eine Steuerbescheinigung.

Spenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Kommentares

New comment